Elisabeth von Thüringen: Landgräfin und Heilige. Eine Biografie (2020)

Elisabeth von Th ringen Landgr fin und Heilige Eine Biografie Das Lebensbild einer ungew hnlichen Frau Ein sch nes Geschenk und Jubil umsbuch f r alle Namenstr gerinnen und Elisabeth Verehrer f r pfarrliche und caritative Einrichtungen Elisabeth einstige Landg
  • Title: Elisabeth von Thüringen: Landgräfin und Heilige. Eine Biografie
  • Author: Ortrud Reber
  • ISBN: 3791720147
  • Page: 200
  • Format:
  • Elisabeth von Thüringen: Landgräfin und Heilige. Eine Biografie
    Das Lebensbild einer ungew hnlichen Frau Ein sch nes Geschenk und Jubil umsbuch f r alle Namenstr gerinnen und Elisabeth Verehrer, f r pfarrliche und caritative Einrichtungen.Elisabeth, einstige Landgr fin von Th ringen, ist eine der bekanntesten und verehrtesten Heiligen Eine Vielzahl von Elisabethkirchen, Elisabeth Spit lern, Elisabeth Vereinen und Patrozinien ist Zeugnis ihrer Bedeutung und ihrer Wirkung bis in unsere Zeit.Die vorliegende Biografie erz hlt keine Legenden Sie ist vielmehr ein auf Quellen gest tztes, historisch zuverl ssiges, umfassendes und anschauliches Lebensbild Elisabeths in den Str mungen ihrer Zeit die liebevolle Gattin und Mutter, die kluge Landesf rstin, die tatkr ftige Aussteigerin in ein caritatives, dienendes Engagement, das aus der Landesmutter die Mutter der Armen und Kranken machte.Das Buch ist ein wertvoller und informativer Beitrag zum Elisabeth Jubil um anl sslich ihres 800.Geburtstags im kommenden Jahr 2007.
    • BEST AZW "↠ Elisabeth von Thüringen: Landgräfin und Heilige. Eine Biografie" || UNLIMITED (E-Book) ☆
      Ortrud Reber

    One Reply to “Elisabeth von Thüringen: Landgräfin und Heilige. Eine Biografie”

    1. Elisabeth von Th ringen, geboren 1207, vor 800 Jahren, Tochter eines ungarischen K nigs, Ehefrau eines Landgrafen von Th ringen, Mutter von drei Kindern, zeitweise im Teenager Alter Regentin ber Th ringen auf der Wartburg, Witwe als 20 j hrige, starb 1231 in Marburg im Alter von nur 24 Jahren an k rperlicher Ersch pfung und vermutlich infolge Ansteckung mit einer schweren Krankheit Sie unterst tzte jahrelang arme und kranke Menschen mit Geld, Nahrung und Kleidern und gr ndete stiftete mehrere Sp [...]

    2. Fast scheint es so, als habe die Autorin jeden Stein umgew lzt, um alle verf gbaren Informationen ber Elisabeth von Th ringen zu recherchieren Der Leser wird mit hinein genommen in die Welt des 13.Jahrhunderts Man erf hrt viele Hintergr nde ber die damaligen politischen Verh ltnisse, ber die religi sen und kulturellen Br uche der Zeit, ber Werte und Vorstellungen jener Menschen Vieles, was dem heutigen Leser an Elisabeths Leben sonst unverst ndlich erscheinen muss wird so verst ndlicher Insbeson [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *