Die Causa Johannes Hus und das Prozessrecht der Kirche (2020)

Die Causa Johannes Hus und das Prozessrecht der Kirche Konstanz Juli Johannes Hus stirbt auf dem Scheiterhaufen War sein gewaltsamer Tod ein Justizmord Den langen Weg nach Konstanz vom Beginn theologischer Dispute ab etwa ber pers nliche Aus
  • Title: Die Causa Johannes Hus und das Prozessrecht der Kirche
  • Author: Jiri Kejr
  • ISBN: 3791719688
  • Page: 210
  • Format:
  • Die Causa Johannes Hus und das Prozessrecht der Kirche
    Konstanz, 6 Juli 1415 Johannes Hus stirbt auf dem Scheiterhaufen War sein gewaltsamer Tod ein Justizmord Den langen Weg nach Konstanz vom Beginn theologischer Dispute ab etwa 1406, ber pers nliche AuseinanderSetzungen von Hus mit der kirchlichen Obrigkeit in Prag und an der Kurie bis zu seiner Verurteilung analysiert der Autor sorgf ltig Er zeigt auf, nach welchen Normen des kanonischen Rechts die einzelnen Prozessschritte erfolgten und Entscheidungen gef llt wurden oder was auch geschah gegen welche Normen versto en wurde.Das Buch tr gt bei zur Diskussion um eine m gliche Rehabilitation des b hmischen Reformators und versucht eine Wertung der Vorg nge Letztlich soll ein objektiveres und weniger parteiisches Urteil ber Lehre, Werk und Pers nlichkeit des Johannes Hus gesprochen werden, als es in der Vergangenheit geschehen ist.
    • BEST MOBI "✓ Die Causa Johannes Hus und das Prozessrecht der Kirche" || DOWNLOAD (Zip) ☆
      Jiri Kejr

    One Reply to “Die Causa Johannes Hus und das Prozessrecht der Kirche”

    1. Mein Mann interessierte sich f r Johannes Hus, und so hat er sich folgendes Buch nach langem Suchen ausgesucht sich daf r entschieden, weil es ihm am interessantesten und umfassendsten erschien und beim Reinlesen verst ndlich wirkte.Inhalt und Gliederung Das Buch ist in Vorwort von Miloslav Kardinal Vlk und ein Vorwort zur Deutschen Ausgabe sowie die Einleitung und nachfolgende 5 Kapitel, dem Verzeichnis der Abk rzungen, der abgek rzt zitierten Literatur und der benutzten Schriften von J Hus sow [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *